Idee

Inspiriert durch die unterschiedlichen Buchungsplattformen im Hotel- und Gaststättengewerbe ist im Jahr 2018 die Idee entstanden, eine Internetplattform zu schaffen, die dem Nutzer einen tagesaktuellen Überblick über verfügbare DRK-Pflegeplätze in seiner Region gibt.

Mit drk-pflege-finden.de konnte ein Internetportal am Markt platziert werden, welches Ihre Einrichtung einfach, übersichtlich und ansprechend präsentiert und dem Suchenden viel Zeit bei der oft mühsamen Suche nach einem Pflegeplatz erspart.

Das Deutsche Rote Kreuz richtet sein Pflegekonzept einrichtungs- und länderübergreifend an den sieben Grundsätzen des Roten Kreuzes aus und steht damit für Qualität und Menschlichkeit in der Pflege. Viele Menschen vertrauen dem Deutschen Roten Kreuz schon seit vielen Jahren und hatten im Laufe des Lebens schon oft Kontakt zu selbigen - sei es bei der Blutspende, im Rettungsdienst oder in einer der zahlreichen Einrichtungen für Kinder und Jugendliche. Auch im hohen Alter, bei Krankheit oder Behinderung setzen viele auf das Deutsche Rote Kreuz, so dass diese Seite einen umfangreichen Überblick über die DRK-Leistungen im Bereich der ambulanten, stationären und teilstationären Leistungen in ganz Deutschland geben soll.

Leistungen

Jeder Anbieter erhält seine persönlichen Zugangsdaten, um seine eigene Einrichtung – natürlich auch mehrere – anzulegen und zu pflegen. Der Anbieter entscheidet selbst, welche Informationen er auf der Seite veröffentlicht und trägt Sorge dafür, seine verfügbaren Kapazitäten einzupflegen.

Dadurch kann gewährleistet werden, dass drk-pflege-finden.de einen tagesaktuellen Überblick aller verfügbaren DRK-Pflegeplätze in der Region enthält. Eine Kontaktaufnahme mit dem jeweiligen Anbieter kann direkt über die Webseite erfolgen.

Vorteile

  • DRK-Pflege steht für Qualität und Menschlichkeit - unabhängig von Einrichtung oder Region
  • Bei Umzug eines Kunden zeigt drk-pflege-finden.de schnell und übersichtlich die nächste DRK-Pflegeeinrichtung in seiner Region - inkl. der verfügbaren Kapazitäten.
  • Kunden bleiben dem DRK erhalten.
  • Das Internet gewinnt stetig an Bedeutung. Die Generation 50+ informiert sich zunehmend online.
  • Die Reichweite des Internets ist im Gegensatz zu Printmedien klar im Vorteil und kann komfortabel genutzt werden.
  • Digitale Darstellungen der ambulanten und stationären Einrichtungen, mit Angabe der verfügbaren Plätze, ermöglichen detaillierte Suche, direkte Vergleichbarkeit und schnelle Kontaktaufnahme.
  • Anbieter verwalten ihren Eintrag über eigene Zugangsdaten; Validierung der Einträge erfolgt durch den Träger.