August-Wieshoff-Seniorenzentrum

In wirklich guten Händen!

Moderne Altenpflege mitten in Oberhausen: Zentral gelegen und mit unmittelbarer Anbindung an das Nahverkehrsnetz (STOAG), verfügt es über eine verkehrsgünstige Lage inmitten des Herzens von Oberhausen. Das Haus verfügt über 106 Pflegeplätze mit sieben eingestreuten Kurzzeitpflegeplätzen. Die Pflegeplätze sind auf vier Wohnbereiche aufgeteilt und untergliedern sich je nach Vertragsabschluss in Einzel- oder Doppelzimmern.

Die Raumgestaltung des Seniorenzentrums ist nach Absprache mit eigenen kleineren Möbelstücken möglich. Auf Wunsch können die Bewohnerzimmer ebenfalls mit Kabel- und Telefonanschlüssen ausgestattet werden. Jeder der vier Wohnbereiche hat einen Aufenthaltsraum der wiederum mit einem Schwesternzimmer verbunden ist. Durch die etagenbezogene Farbakzentuierung haben geistig veränderte Bewohner die Möglichkeit, ihre Wohnbereiche leicht wiederzuerkennen. Barrierefreiheit ist eine Selbstverständlichkeit, daher ist u. a. auch jede Etage des Seniorenzentrums mit einem Fahrstuhl verbunden. Darüber hinaus befindet sich auf Wohnbereich 2 ein Zugang zu der barrierefreien Terrasse des Pflegeheims. Auf dem Wohnbereich 1 befindet sich ebenfalls eine Terrasse. Beide laden zum Verweilen ein. Für unsere Bewohner befinden sich auf den Wohnbereichen 2 und 3 Raucherzimmer.

Die Bewohner des August-Wieshoff-Seniorenzentrums werden über die Küche des Martha-Grillo-Seniorenzentrums, die von der Tochtergesellschaft carecatering Oberhausen GmbH betrieben wird, versorgt. Die Speisen werden mit frischen Zutaten zubereitet und unseren Bewohnern in die Saarstraße geliefert. Individuelle Vorlieben und Wünsche versuchen wir stets zu erfüllen. Unseren Bewohnerinnen und Bewohnern ist es freigestellt die Speisen auf den Zimmern, in den Speiseräumen auf den Wohnbereichen oder in unserer Cafeteria einzunehmen.

Ein Friseur, der zweimal wöchentlich für unsere Bewohner vor Ort ist, rundet das Serviceangebot des August-Wieshoff-Seniorenzentrums ab.

 Unsere Einrichtung in aller Kürze:

  • 106 Pflegeplätze mit sieben eingestreuten Kurzzeitpflegeplätzen
  • Je nach Vertragsabschluss erfolgt die Unterbringung in Einzel- und Doppelzimmer
  • Flexible Raumgestaltung nach Absprache möglich
  • Kabel- und Telefonanschluss auf Wunsch
  • Vier Wohnbereiche, die jeweils an einem Schwesternzimmer sowie Aufenthaltsraum grenzen
  • Farbliche Markierungen auf jeder Etage
  • Aufzüge, die mit jeder Etage verbunden sind
Stationäre Pflege
Stationäre Pflege
KapazitätFreie Plätze
1060
Kurzzeitpflege
Kurzzeit-Pflege
KapazitätFreie Plätze
70

Bilder

Foto August-Wieshoff-Seniorenzentrum
Foto August-Wieshoff-Seniorenzentrum

Kontaktformular

Direktkontakt zu: August-Wieshoff-Seniorenzentrum

Datenschutz
Logo August-Wieshoff-Seniorenzentrum

Kontakt

August-Wieshoff-Seniorenzentrum
Saarstraße 20 - 22
46045 Oberhausen

TELEFON
0208 / 85900 - 200
Logo DRK Kreisverband Oberhausen (Rhld.) e.V.

DRK Kreisverband Oberhausen (Rhld.) e.V.
Theresenstr. 14
46049 Oberhausen

TELEFON
0208859000
Informationen des Trägers

Das Deutsche Rote Kreuz in Oberhausen steht seit über 100 Jahren für gemeinnützige Dienstleistungen in Wohlfahrt und Rettung. Die Pflege lebensälterer oder gehandicapter Menschen, die Betreuung geflüchteter Menschen, die Einsatz- und Sanitätsdienste für die Oberhausener Bevölkerung sowie die Ausbildung in der Ersten Hilfe bilden die Schwerpunkte unserer Tätigkeiten. Die Möglichkeit des ServiceWohnen erweitert das Angebot für Oberhausener Senioren. Der DRK Kreisverband Oberhausen (Rhld.) e.V. betreibt das Martha-Grillo-Seniorenzentrum mit derzeit 65 Plätzen in der vollstationären Pflege sowie 14 Plätzen in der Kurzzeitpflege.

Mit der DRK Oberhausen Alten-Pflegeheim gGmbH betreibt das Rote Kreuz in Oberhausen das August-Wieshoff-Seniorenzentrum mit 106 vollstationären Pflegeplätzen und sieben eingestreuten Plätzen in der Kurzzeitpflege sowie die DRK Seniorenresidenz Grenzstraße mit 74 Pflegeplätzen.

Die ID Oberhausen GmbH und die carecatering Oberhausen GmbH ergänzen die Angebote des DRK Oberhausen mit infrastrukturellen Dienstleistungen, wie beispielsweise diverse Reinigungsarbeiten und dem Cateringangebot.

Insgesamt sind über 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim DRK Oberhausen beschäftigt. Daneben investieren knapp 200 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer große Teile ihrer Freizeit für ihre Mitmenschen.